Die Gewinner des Seraph 2013 von der Phantastischen Akadenie stehen fest!

73a6ae86aa

in der Kategorie „Bestes Debut 2012“
gab es gleich 2 Gewinner:

  • Gläser, Mechthild: Stadt aus Trug und Schatten (Loewe)
  • Oldenburg, Jan: Fantastik AG – Ein Epos aus den Fernen Ländern (Piper)

in der Kategorie „Bestes Buch 2012“

  • Meyer, Kai: Asche und Phönix (Carlsen)

Meinen Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner, ihr habt alle tolle Werke geschrieben!

Oliver Graute und Natalja Schmidt haben durch die Preisverleihung geführt und allen eine interessante Stunde beschert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s