Lesewochenende 🙂

Die letzten Tage sind wieder schnell vorbei gezogen und wir haben schon wieder Mitte Januar :), das letzte Wochenende habe ich faul auf meiner Couch mit Büchern verbracht, die zwar keine Neuerscheinungen mehr sind aber auf meinem UBS (ungelesener Bücherstapel) lagen. 4 Bücher habe ich weginhaliert.

Heute stelle ich hierzu auch mal ein Sci-fi Buch vor, ich war von dem ersten Band begeistert und habe gleich den Zweiten verschlingen müssen, auf den abschließenden 3. Band muss man sich allerdings noch bis August gedulden. Im Gegensatz zur amerikanischen Ausgabe wird die Covergestaltung auch bei Band 3 beibehalten und sich im Stil an die Vorgänger anpassen.

Ein sehr spannendes Buch, in dem mehrere Genres gemixt werden und so ein großes Publikum erreicht, definitiv All-Age! Unbedingt lesen!

erschienen beim Dressler Verlag

Beth Revis

Godspeed – Die Reise beginnt

9783791516769

Text von Beth Revis
Einbandgestaltung von
Aus dem Amerikanischen von Simone Wiemken

Die Welt von morgen – ein Thriller der Extra-Klasse

Die 17-jährige Amy ist einer der eingefrorenen Passagiere an Bord der „Godspeed“. Sie und ihre Eltern sollen am Ende der Reise zu einem neuen Planeten wieder erweckt werden – 300 Jahre in der Zukunft. Doch Amys Kühlkasten wird zu früh abgeschaltet. Wollte jemand sie ermorden? Gewaltsam ins Leben zurückgerissen, findet sie sich in einer fremden Welt wieder, in der alle Menschen einem tyrannischen Anführer folgen. Nur einer widersteht: der rebellische Junior, der sich fast magisch angezogen fühlt von Amy. Gemeinsam versuchen die beiden, den schrecklichen Geheimnissen der „Godspeed“ auf die Spur zu kommen. Doch kann Amy Junior trauen?

Eine packende Gesellschaftsvision und ein fesselnder Pageturner um eine große Liebe, der Traum von Freiheit und tödliche Gefahren. Erster Band der Trilogie.

Beth Revis

Godspeed – Die Suche

9783791516776

Text von Beth Revis
Aus dem Amerikanischen von Simone Wiemken

Spannung und Gefühl. Nicht von dieser Welt!

Die Zukunft für Amy und Junior liegt in weiter Ferne. Während ihre Gefühle füreinander stärker werden, wird die Lage auf dem Raumschiff, der „Godspeed“, immer bedrohlicher. Ohne die kontrollierende Droge Phydus, das heißt ihrem freien Willen unterworfen, sind die Menschen an Bord überfordert. Die Stimmung droht zu kippen. Auch die Technik entpuppt sich als trügerisch: Wird nur eine Gruppe Auserwählter das Ziel, die Zentauri-Erde, erreichen? Der Druck auf Amy und Junior wächst: Wer ist Freund, wer Feind? Und wohin führt sie ihre Liebe?
Der zweite Band der spektakulären Godspeed-Trilogie ist ein Genre-Mix aus Dystopie, Sci-Fi-Thriller und Romantik.

 

Beth Revis
© Visio Photography

Revis, Beth

Beth Revis, geboren und aufgewachsen in den Ausläufern der Appalachen in North Carolina/USA, schrieb schon während der Schule lieber Kurzgeschichten, statt dem Unterricht zu folgen. Diese Gewohnheit behielt sie auch an der Universität bei – aus ihren Kurzgeschichten waren mitlerweile halbe Romane geworden. Nach ihrem Abschluss an der NC State University in Englischer Literatur wurde Beth Revis Lehrerin. Da sie es auch weiterhin nicht lassen konnte, Geschichten zu schreiben, statt Essays zu korrigieren und Unterrichtspläne zu erstellen, hat sie sich inzwischen ganz dem Schreiben gewidmet. Beth Revis lebt mit ihrem Ehemann und einem Hund im ländlichen North Carolina/USA. „Godspeed – Die Reise beginnt“ ist ihr Debütroman und der Auftakt einer Trilogie.

 

die anderen beiden Bücher, die ich gelesen habe, sind auch 2 zusammengehörige Bände und auch ähnlich wie Godspeed eine Dystopie (ich habe eigentlich vor noch ein paar Bücher davon zu lesen umd meinen UBS etwas zusammen zuschrumpfen 😉 )

Die Bestimmung von Veronica Roth ist von der Thematik her etwas anderes. Nachdem die Menschen sich annähernd selbst vernichtet haben (genau erfährt man das nicht) haben die Überlebenden sich zu Fraktionen zusammengeschlossen, je nach dem, wem oder was sie die Schuld für diese Katastrophe geben, leben sie nun dafür „das Böse“ nicht gewinnen zu lassen. Unwissen, Feigheit, Selbstsucht… Anders und genau deswegen doch wahnsinnig lesenswert! Der Schreibstil der Autorin ist fesselnd und man fiebert mit der Protagonistin mit, ich bin gespannt wie es weitergeht.

erschienen bei Randomhouse/ CBT

Veronica Roth

Die Bestimmung

420_16131_120566_xxl

Band 1

Originaltitel: Divergent
Originalverlag: Harper Collins, US
Übersetzt von Petra Koob-Pawis

Ab 14 Jahren
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 480 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-16131-9

Der New York Times Bestseller: Ein aufwühlender, fesselnder Roman über die Welt von morgen

Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen …
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft.
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…

Veronica Roth

Die Bestimmung – Tödliche Wahrheit

420_16156_128186_xxl

Band 2

Originaltitel: Insurgent
Originalverlag: Harper Collins US
Aus dem Englischen von Petra Koob-Pawis

Deutsche Erstausgabe

Ab 14 Jahren
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 512 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-16156-2

Der Aufstand hat begonnen …

In einer ungewissen Zukunft, in der die Fraktionen zerfallen, gibt es keine Sicherheiten mehr. Außer der einen: Wo auch immer ich hingehe – ich gehe dorthin, weil ich es will…
Drei Tage ist es her, seit die Ken mithilfe der ferngesteuerten Ferox-Soldaten unzählige Altruan umgebracht haben. Drei Tage, seit Tris‘ Eltern starben. Drei Tage, seit sie selbst ihren Freund Will erschossen hat – und aus Scham und Entsetzen darüber schweigt. Mit den überlebenden Altruan haben Tris und Tobias sich zu den Amite geflüchtet – doch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Tris entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt. Und wieder einmal kann es nur Tris in ihrer Rolle als Unbestimmte gelingen, die Katastrophe abzuwenden…

Veronica Roth

Veronica Roth lebt in Chicago und studierte an der dortigen Northwestern University Creative Writing. Im Alter von nur 20 Jahren schrieb sie während ihres Studiums den Roman, der später „Die Bestimmung“ wurde, und mit dem sie in den USA auf Anhieb die Bestsellerlisten stürmte.
Veronica Roth© Nelson Fitch

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s