Tolkiens größte Helden – Wie die Hobbits die Welt eroberten

(Bernhard Hennen Hrsg.)

http://fantasyblogger.files.wordpress.com/2012/09/hennen_btolkiens_groesste_helden.jpeg

Wer die Möglichkeit hat, sollte Herrn Hennen einmal fragen, wie es ihm gefallen hat als Verleger, also einmal auf der anderen Seite der Publizierungen, zu arbeiten. Es gibt dort sicherlich die ein oder andere Anekdote zu erzählen.

Wann haben Sie zum ersten Mal J. R. R. Tolkiens Meisterwerk »Der Hobbit« gelesen? Was haben dieses berühmteste aller Fantasy-Abenteuer und diese einzigartige Welt Mittelerde in Ihnen ausgelöst? Diesen Fragen und noch vielen mehr widmen sich Bernhard Hennen und eine hochkarätige Auswahl der besten Fantastik-Autoren. Dabei erzählen sie nicht nur von ihren persönlichen Begegnungen mit Tolkiens Welt, sondern bieten eine Fülle an interessanten und aufregenden Hintergrundinformationen rund um die größten kleinen Helden der Weltliteratur.

Heyne macht den Auftakt zum großen Kinoereignis mit “Tolkiens größte Helden” einer Anthologie, die aus Sicht deutscher Fantasy-Autoren zeigt, so der Untertitel, “Wie die Hobbits die Welt eroberten”. Nichts läge Hobbits zwar ferner, als die Welt zu erobern, doch wenigstens müssen sie nicht den Weg in die Herzen finden. Als Herausgeber des 400-Seiten-Buches firmiert Bernhard Hennen. Eine Geschichte von ihm enthält das Buch nicht, doch sind unter den Autoren einige bekannte Namen versammelt. So darf man sich auf eine Geschichte von Christoph Hardebusch freuen, von Kai Meyer sowie auf eine literaturwissenschaftliche Einordnung des Hobbits durch keinen geringeren als Frank Weinreich. Insgesamt sind es 16 Texte zu Tolkiens Kinderbuch.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s